1001 Nacht: Orientalisches Flair im Wohnzimmer

Wenn die Dunkelheit herabsinkt und golden schimmerndes Licht das Wohnzimmer erfüllt, beginnen die gemütlichen Stunden. Die Nacht bricht mit ihrer samtigen Schwärze herein und die Wärme der eigenen vier Wände lädt zum Entspannen ein. Eine wunderbare Atmosphäre schaffen Sie mit orientalischen Accessoires und Einrichtungsgegenständen. Ob Keramikschale, Pralinerie oder orientalische Glaskunst – mit den passenden Details schaffen Sie schnell und einfach das passende Ambiente.

Das Wohnzimmer orientalisch einrichten

Das Motto „weniger ist mehr“ mag im Minimalismus passen – nicht im Orient. Denn hier zählt: Mehr ist mehr. Hier ein wenig mehr Farbe, hier eine ordentliche Portion Prunk und für den besonderen Touch noch ein paar Akzente mehr. Dominiert wird das orientalische Flair von satten Farben, die an Gewürze erinnern, von verspielter Metall- und Glaskunst und von edlen Stoffen. Das heißt nicht, dass Sie ihr Wohnzimmer überladen müssen – ganz und gar nicht. Aber wer hier geschickt Akzente setzt und die passenden Accessoires nutzt, der schafft schnell eine stimmige Atmosphäre für viel Gemütlichkeit.

Um den richtigen Ton zu treffen, bedarf es ein klein wenig Fingerspitzengefühl. Warme Farbtöne wie Senf oder Rost passen zu einer üppigeren Raumausstattung. Textilien wie Teppiche, Kissen oder auch die passenden Vorhänge eignen sich ideal, um dem Ambiente den passenden Rahmen zu geben. In Kombination mit verspielten Tellern und Kannen, Kerzenhaltern oder goldenen Spiegeln ergibt sich ein warmes und stimmiges Gesamtbild. Orientalische Muster, wie Rauten und aufwendige Ornamente vervollständigen das Bild und sagen für ein authentisches Flair.

Den richtigen Ton Treffen: die passende Farbwahl

Kräftiges Safran, leuchtendes Türkis, sattes Pink: der Orient ist bunt und intensiv. Farben, Gerüche und Eindrücke sind lebendig und eindrücklich. Um den Orient in Ihr Wohnzimmer zu bringen, bedarf es weniger Handgriffe: Beginnen Sie einfach mit den Farben. Streichen Sie eine Wand in einem leuchtenden Farbton, ergänzen Sie das graue Sofa mit einer passenden Tagesdecke, wählen Sie einen leuchtenden Teppich, dessen Farben sich in den passend Ausgewählten Gardinen und Vorhängen weiterführen. Mischen Sie dabei nicht zu viele Farbtöne miteinander, sondern entscheiden Sie sich für eine Farbfamilie. So entsteht trotz aller Üppigkeit ein harmonisches Gesamtbild.

Glas- und Metallkunst auf höchstem Niveau: orientalische Accessoires

Orientalisches Handwerk überzeugt besonders durch die große Fingerfertigkeit. Egal, ob Metall- oder Glaskunst, kleine Details, feine Einlegearbeiten oder filigrane Elemente gehören zum Orient. Wer auf Basaren oder Souks unterwegs ist, der kennt das reichhaltige und detailverliebte Angebot der Händler dort. Überall erstrahlen Farben, blinken und blitzen Teller, verzierte Krüge oder fein gearbeitete Paralinerien für feines Konfekt und Gebäck. Je schöner der Glanz, desto besser fangen diese Accessoires den Glanz und das Licht ein und verteilen es im Raum. Auf einer stimmigen Kommode drapiert und mit einem Strauß frischer, bunter Blumen kombiniert, kommen diese orientalischen Accessoires hervorragend zur Geltung und verschaffen dem Raum ein wunderbares Ambiente.

Ins richtige Licht rücken: orientalische Lichtspiele

Wer an den Orient denkt, dem kommen auch direkt Lichter und Laternen in den Sinn. Auch sie sind meist aus Metall gefertigt und zaubern durch ihre wundervoll filigranen Verzierungen märchenhafte Muster auf Wände und Einrichtung. Die dunklen Nächte werden so fast magisch erhellt. Verwenden Sie zusätzlich Spiegel in verschiedenen Größen, Accessoires aus Metall und genießen Sie das Lichtspiel, das sich an Wänden und Decken zeigt. Tausend Lichtpunkte, wie der Sternenhimmel, wird auch ihr Wohnzimmer in ein sanftes, goldenes Licht tauchen – ersetzen Sie kalte und unpersönliche Glühbirnen durch den weichen Schein warmen Kerzenlichts.

Den Orient ins eigene Wohnzimmer bringen: einrichten leicht gemacht

Um den Orient ins eigene Wohnzimmer zu zaubern, müssen Sie nicht komplett umräumen oder dekorieren. Der orientalische Stil lässt sich einfach umsetzen. Die richtigen Muster und Farben, ein paar orientalische Accessoires und eine warme, indirekte Beleuchtung tragen wunderbar zu einem passenden Ambiente bei und lassen den Orient Einzug halten. Das Reich von 1001 Nacht wartet auf Sie, trauen sie sich.

Den ersten Kommentar schreiben.

Antworten