Dekorieren mit Handtüchern – Dekoideen für das Badezimmer

Handtücher haben nicht nur den Zweck, unsere Haut zu trocknen – sie können auch als Dekoelement im Badezimmer eingesetzt werden. Warum das so ist und mit welchen Tricks Sie Ihre Handtücher im Handumdrehen zu einem Hingucker im Badezimmer machen, erfahren Sie hier.

Vielfalt der Handtücher

Handtuch ist nicht einfach gleich Handtuch. Es gibt sie aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Größen, Formen, Farben und Mustern. Egal, ob Frottee, Baumwolle oder Mikrofaser – die Auswahl ist riesig. Ebenso gibt es zahlreiche Motiv- und Farbmöglichkeiten, wie Ihre Handtücher aussehen können. So sind Handtücher quasi in allen erdenklichen Farben und Mustern erhältlich, die man sich vorstellen kann. Das Spektrum reicht von klassischen Tönen wie Weiß, Schwarz, Grau und Dunkelblau über zarte Pastelltöne bis hin zu knalligen Farben wie Pink, Rot oder Grün. Wer kein Fan von einfarbigen Tüchern ist, hat auch die Wahl zwischen bunten Punkten, Streifen oder anderen Motiven.

Handtücher als Dekoelement

Durch die nahezu unendlichen Variationsmöglichkeiten hat man die Möglichkeit, Handtücher auch als Teil der Dekoration zu sehen. Denn so, wie Badetücher aufgrund ihrer Nutzung in ein Badezimmer gehören, stellen sie ein wichtiges Raumelement dar. Die unterschiedlichen Farben und Muster lassen sich durchaus gut mit der restlichen Raumgestaltung in Einklang bringen. Gemeinsam sorgen sie für eine unverwechselbare Wirkung.

Dekoideen für das Badezimmer

Besonders im Badezimmer kommen Handtücher praktisch zum Einsatz. Doch wie können Sie sie nun dekorativ einsetzen? Worauf Sie hierbei achten müssen, erklären wir nun anhand verschiedener Ideen und Tipps.

Halten Sie sich ans Raumschema:

Beim Gestalten mit Handtüchern ist es wichtig, sich am Raum und der bestehenden Dekoration zu orientieren. Stimmen Sie die Tücher zum Beispiel farblich auf Ihre Boden- oder Wandfliesen ab oder setzen Sie passend zu Ihren Accessoires farbenfrohe Akzente. Dies können beispielsweise blaue Zahnputzbecher, Vasen oder Gardinen sein – Bleiben Sie hier in der Farbfamilie. Falls Sie schon Ihre Wunschhandtücher gefunden haben, diese jedoch nun als Dekoelement einsetzen möchten, können Sie Ihre Badaccessoires natürlich auch auf die Tücher abstimmen.

Kombinieren Sie Farbnuancen:

Wie bereits erwähnt: Bleiben Sie in der Farbfamilie. Wenn es Ihnen zu langweilig ist, mit Boden oder Accessoires und Handtüchern genau im gleichen Farbton zu bleiben, haben Sie auch die Möglichkeit, Farbnuancen miteinander zu kombinieren. Mischen Sie verschiedene Untertöne einer Farbe: Wählen Sie Handtücher in unterschiedlichen Größen, sodass zum Beispiel jeweils zwei Handtücher einer Größe dieselbe Farbe haben. Oder kombinieren sie rosa Fußmatten und Zahnputzbecher mit pinken Handtüchern und Gardinen oder setzen Sie auf Farbverläufe. Dazu noch ein paar rosa- und pinkfarbene Dekoaccessoires wie Kerzen oder Blumen – Voila! Fertig ist ein harmonischer Badezimmerlook.

Richten Sie schön an:

Doch es reicht nicht, bloß auf miteinander harmonisierende Farben und schöne Muster zu achten. Ebenso wichtig ist es, dass Sie Ihre Handtücher und die restliche Deko schön in Szene setzen. Um Ihre Tücher perfekt zur Geltung zu bringen, reicht es nicht aus, sie einfach hinter Türen in einen Schrank zu legen. Zum erfolgreichen Dekorieren mit Handtüchern sind offene Regale oder Schränke mit Glastüren ideal. Damit sie besonders schön zu Geltung kommen, ist es am besten, sie ordentlich zu falten und gestapelt zu lagern. Es kann auch hübsch sein, Ihre Handtücher an Stangen oder Haken inmitten des Badezimmers aufzuhängen oder sogar kreativ in Origamiformen zu drapieren, um einen ultimativen Blickfang zu garantieren. Achten sie dabei auf flusenfreie und saubere Handtücher, wie Möve Handtücher.

Sorgen Sie für Abwechslung:

Damit niemals Langeweile aufkommt und Sie sich immer wieder neu in Ihr Badezimmer verlieben können, ist es von Vorteil, sich unterschiedliche Handtuchsets zu besorgen. So können Sie mehrmals im Jahr Ihre Handtücher und Badaccessoires austauschen und aufeinander abstimmen. Durch unterschiedliche Farben, Muster, Materialien sowie Accessoires entsteht im Laufe der Zeit genügend Abwechslung.

Sind Ideen für Sie dabei? Egal, ob Sie Muster oder schlichte Farbtöne präferieren: Das riesige Angebot aus Stoffen, Motiven und Farben sowie der vielzähligen Auswahl verschiedener Handtuchgrößen ermöglicht Ihnen eine individuelle Gestaltungsfreiheit. Wir wünschen viel Spaß bei der Wahl Ihrer Handtücher und beim kreativen Dekorieren!

Kommentare

Antworten